EINSTUFUNG

Common European Framework of Reference Languages (CEFR)

easy English experts stuft auf Grundlage des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (Common European Framework of Reference Languages (CEFR)) den aktuellen Kenntnisstand aller Kursteilnehmer ein. Die jeweiligen Level spielen folgende sprachlichen Fähigkeiten wider:

 

A1 (Elementary)

  • Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden.
  • Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.

A2 (Pre-Intermediate)

  • Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen.
  • Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht.

B1 (Intermediate)

  • Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht.
  • Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet.

B2 (Upper-Intermediate)

  • Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen.
  • Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist.

C1 (Advanced)

  • Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen.
  • Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen.

C2 (Proficient)

  • Kann praktisch alles, was er / sie liest oder hört, mühelos verstehen.
  • Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.